3. Schritt: Was sollte ich während des dörrvorgangs beachten?

Stellen Sie das Dörrgerät in einen gut belüfteten Raum, damit die Luftfeuchtigkeit nach Draußen gelangen kann. Die Dörrgitter mit dem Dörrgut einlagig in die Tiefe befüllen. Verschiedene Obst- und Gemüsesorten können gleichzeitig gedörrt werden, Gemüse mit einer starken Geruchsentwicklung wie bspw. Zwiebeln sollten dagegen separat getrocknet werden. Vor dem Einsetzen der Gitter in den Dörrautomaten das Gerät vorheizen. Da der Feuchtigkeitsgehalt des Lebensmittels zu einem anfänglichen Temperaturabfall im Trockner führt, beginnen Sie mit der Trocknung 5° bis 10° höher als die empfohlene oder normale Trocknungstemperatur. Nach einer Stunde senken Sie die Temperatur wieder auf die normale Trocknungstemperatur ab.

niemals zu heiß dörren

Halten Sie sich unbedingt an gängige Temperaturvorgaben. Trocknet das jeweilige Dörrgut zu schnell, so kann es passieren, dass die Außenhaut fest wird bevor die innere Feuchtigkeit verdunsten kann. Dies verursacht dann einen sauren Geschmack, der das Produkt ungenießbar macht.. Grundsätzlich können Sie die folgenden Einstellungen vornehmen:  Kräuter bis 35°C | Rohkost bis 41“C | Joghurt bis 46°C | Gemüse bis 52°C | Früchte bis 57°C | Leder, Fruchtrollen bis 57“C | Fleisch und Fisch bis 68°C

OBST UND GEMÜSE GEMEINSAM DÖRREN

Wenn Obst und Gemüse gemeinsam getrocknet werden, ist ein Kompromiss von 54°C akzeptabel, da das feuchte Obst das Gemüse vor dem Durchhärten bewahrt. Sie können mit Temperaturen experimentieren, die 10° bis 15° niedriger sind als die hier vorgeschlagenen Temperaturen. Bei einigen Lebensmitteln führt dies nicht nur zu einem besser Aussehen, verlängert allerdings die Trocknungszeit. Zum Beispiel kann Ananas bei Temperaturen ab 38°C getrocknet werden, was zu besseren Ergebnissen führt. Bei Fleisch, Fisch, Geflügel und Milchprodukte sollten Sie sich hingegen möglichst genau an die Temperaturvorgaben halten, da ansonsten das Endprodukt misslingen kann.

Wie lange dauert die Trocknung von Lebensmitteln?

Es gibt mehrere Faktoren, von denen die Länge der notwenigen Dörrzeit abhängt. Dazu gehören:

  • Die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung des Dörrgeräts. Der Raum sollte gut belüftet sein, damit überschüssige Feuchtigkeit entweichen kann. Je geringer die Raumfeuchte, desto schneller trocknet das Dörrgut.
  • Der Feuchtigkeitsgehalt in der Nahrung. Die Lebensmittel unterscheiden sich im Feuchtigkeitsgehalt. Zum Beispiel enthalten Tomaten, Zucchini oder Spargel ca. 93% Wasser. Kartoffeln enthalten ca. 74 %, Äpfel 83 %, eine Banane enthält 75 % Wasser.
  • Die Größe, Dicke und Schnittfläche des Dörrguts. Nahrung. Je dünner man die Stücken schneidet, je schneller trocknen sie. Gleichmäßig große Stücken, gleichmäßig in einzelnen Schichten verteilt, ergeben das beste Ergebnis.
  • Die Qualität des Dörrgeräts. Je effizienter der Trockner, desto weniger Zeit braucht das Essen zum Dehydrieren und desto nahrhafter wird es sein. Einer der wichtigsten Faktoren ist der Wärme-Luft-Ausgleich; Die Stärke des Luftstroms sollte auf die Höhe der Temperatur abgestimmt sein.

 

kann man die jeweilige Dörrzeit grob vorausplanen?

Eine konkrete Zeitangabe für das jeweilige Dörrgut ist schwierig, aber eine ungefähre Schätzung ist möglich. Vorausgesetzt, Sie schneiden die einzelnen Stücken nicht zu dick und die Frucht ist frisch und reif. Hier zunächst eine Orientierungsmöglichkeit für das Obstdörren:

 

Ananas - 17 Stunden | Apfel - 14 Stunden | Aprikose - 27 Stunden | Banane - 10 Stunden | Blaubeeren 14 Stunden | Dattel 26 Stunden | Erdbeeren 14 Stunden | Grapefruit 28 Stunden | Kirsche - 20 Stunden | Kiwi 16 Stunden | Kokosnuss 19 Stunden | Nektarine 15 Stunden | Papaya 14 Stunden | Pfirsisch 15 Stunden | Pflaumen 28 Stunden | Rhabarber 9 Stunden | Zitrone 14 Stunden | Zitronenschale 7 Stunden |


Haben sie weitere Tipps? teilen sie uns ihr wissen mit . . .

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Telefon Beratung 

MO-SA 9-20 Uhr SO 10-16 Uhr
030-22436048 (auch Feiertags)

___________________________

1-2 Tage Lieferzeit

2 x täglich (11+16 Uhr)

Expressversand

__________________________

15 € Gutschein

für Ihre Newsletter-Registrierung (Mindestbestellwert 450 €)

__________________________

 

Versandkostenfrei

Innerhalb Deutschland und Europa ab 150 €

Kauf ohne Risiko | Widerrufsrecht

Deutscher Garantiegeber

gesunde Snacks selber herstellen

__________________________


Dörrgeräte kauft man beimProfi

Sie konnten uns telefonisch nicht erreichen?

Dann lassen sie sich doch von uns zurückrufen . . . einfach hier unten eintragen!